* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






clear, clearer, Great Barrier Reef!

Am Freitag ging es für mich und Janine (eine Freundin von Corinne) zum Great Barrier Reef. Unser Schiff startete um halb 10. nach einer Stunde Fahrt kamen wir bei Fitzroy Island an, denn ein paar Leute haben "nur" einen Ausflug dorthin gebucht und nicht zum Riff. Nach weiteren 40 Minuten sind wir dann (fast) alle gesund beim Riff angekommen. Das Wasser war so unglaublich blau und klar! Um halb 12 ging es dann für uns zum ersten Mal ins Wasser, es war ziemlich angenehm "warm", da ich jetzt von den Millaa Millaa Falls abgehärtet bin. Ich sah viele unterschiedliche Fische und Korallen. Klein, gross, rot, blau, gelb, lila,... Es war unglaublich, irgendwie habe ich so das Gefühl, das hier einfach alles ein bisschen unglaublich ist. Und ich habe einen riesen Fisch gesehen! Er war fast größer als ich und war wunderschön bunt. Aber irgendwie war das auch ein bisschen unheimlich, wenn so ein riesen Fisch neben einem schwimmt und dann noch sein Maul offen hat. Nach einer knappen Stunde bin ich dann wieder aus dem Wasser, da es langsam doch irgendwie kalt wurde. Pünktlich zum Essen war ich dann wieder auf der Platform, wobei das Essen jetzt nicht so der Hammer war. Es war ein kleines Buffett und ich hatte mir etwas besseres erhofft. Danach ging es dann wieder für eine Weile ins Wasser. Und wieder habe ich andere Fische gesehen. So viele verschiedene Fische. Total schön. Und eine Wasserschildkröte habe ich auch gesehen! Natürlich auch wieder total gross, hier in Australien gibt es anscheinend nur Superlative. Nach einiger Zeit wurde mir dann wieder kalt und ich habe mich in die Sonne gelegt- herrlich. Und ich bin sogar ohne Sonnenbrand heimgekommen! Um halb 4 ging es dann auch schon wieder Richtung Cairns. Janine und ich waren so müde, dass wir sogar auf dem Schiff eingeschlafen sind. Um halb 6 kamen wir dann wieder in Cairns an, keine Ahnung, warum die Rückfahrt so lang dauerte. In Cairns habe ich mich dann noch mit Silke, Julienne und Viktoria (eine Mitschülerin) getroffen, da gestern der letzte Tag für Silke in Cairns war. Zusammen haben wir dann an an dem kostenlosen Zumba mitgemacht, total klasse! Eine Wiese voller Menschen, die zusammen Zumba machen, einfach genial. Nachdem wir ein paar Kalorien verbrannt haben, haben wir sie gleich wieder zu uns genommen, in Form von Crepes mit Apfel, Zimt, Vanilleeis und Sahne. Himmlisch! So war auch dieser Tag sozusagen perfekt! Heute geht es mit meinen Gastgeschwistern und Janine ins Outback. Mal sehen wie das wird! Aber ich bin mir sicher, dass auch das ein Erfolg wird! Tschüss, machts gut!
6.9.14 05:43
 
Letzte Einträge: Atherton Tablelands, so different., Outback? We were out, now we're back, Paradise on earth!, My flight leaves in 48 hours!


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung